Über mich

 

Als Halterin von Pferden, Hunden und Katzen habe ich das Wesen dieser Tiere kennen und schätzen gelernt.

 

Die naturheilkundliche Behandlung eines meiner Pferde weckte mein Interesse an alternativen Heilmethoden für Tiere.

 

So beschloss ich selbst Tierheilpraktikerin zu werden und absolvierte eine Ausbildung an einer Naturheilkundeschule. Die Prüfung zur Tierheilpraktikerin habe ich im Anschluss in zwei Fachverbänden abgelegt.

 

Vor der IHK Würzburg habe ich den „Sachkenntnisnachweis“ im Einzelhandel für freiverkäufliche Arzneimittel nach § 50 AMG erworben.

 

Regelmäßige Weiterbildungen in meinen Schwerpunkten Klassische Homöopathie, Tierkommunikation, Blutegeltherapie und Osteopathie (für Pferde) sind für mich selbstverständlich.

 

Zusätzlich erweitere ich mein Wissen in den Bereichen Krebstherapie, Sterbebegleitung, Licht- und Farbtherapie.